Mobile Kleintierpraxis Gohres

menschlich – kompetent – gesundheitsorientiert

Impfungen (Hund, Katze, Kaninchen)

Bei den Impfungen erstellen wir ein individuelles Impfschema, abhängig vom Infektionsdruck und von der Vorgeschichte des Patienten. Prinzipiell ziehen wir hierzu die Empfehlungen der ständigen Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) zurate und verwenden in unserer Praxis solche Impfstoffe, die laut Hersteller einen möglichst langen Impfschutz gewährleisten, um so die Impfhäufigkeit auf ein Minimum beschränken zu können. Darüber hinaus bereiten wir den Organismus auf die anstehende Impfung vor, wodurch die Impfung insgesamt verträglicher wird.

Nur ein gesunder Organismus sollte geimpft werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns eine Woche vor dem Impftermin eine Sammelkotprobe, die eine jeweils kleine Probenmenge von drei Tagen hintereinander enthält, zukommen zu lassen. Bei einer bestehenden Verwurmung hätten wir damit die Möglichkeit, den Organismus mittels vorheriger Entwurmung optimal auf die anstehende Impfung vorzubereiten.
Die Untersuchung der Probe erfolgt im praxiseigenen Labor.

 

 

 

 

Bei der Mobilen Kleintierpraxis Gohres handelt es sich nicht um eine Notfallpraxis mit 24 Stunden-Dienst. Bitte wenden Sie sich in Notfällen nachts, am Wochenende und an Feiertagen an den Mobilen Tiernotdienst 24 unter 0160-8811884, Vetmobil24 unter 0151-50446754 oder an die Tierklinik Neandertal GbR, Landstraße 51, 42781 Haan unter 02129-375070.

 

Bitte beachten Sie auch, dass sich unter der Praxisanschrift keine stationäre Praxis, sondern nur der Sitz der tierärztlichen Hausapotheke befindet.